Aktuelles

Neujahrsempfang 2015 - Erfolg auf ganzer Linie

 

Einmal im Jahr, so ist es Tradition, wird den Frauen und Freundinnen, wie auch den Männern und Freunden Danke gesagt.

Danke für die Unterstützung bei unserem Tag der offenen Tür und auch für die Zeit, die nicht zusammen verbracht werden kann aufgrund von Einsatz-, Ausbildungs- und Übungsdienst.

Das geschieht in Form des Neujahrsempfang, den wir in diesem Jahr direkt vor den Toren des Gerätehaus feiern konnten und zwar beim Gewinner der Serie Mein Lokal - Dein Lokal, im Restaurant Andrés 1726.

 

Die ersten Gäste traffen sich schon um 18:30 Uhr und konnten so schon mal einen Blick in das gemütliche Ambiente werfen.

Gegen 19:00 Uhr  wurde die Verstanstaltung mit einer kleinen Erföffnungsrede durch Löscheinheitsführer Jörg Fitzke begonnen.

Auch Hausherr und Gastgeber André Vordenbäumen richtete sein Worte an uns und führte die Anwesenden in die kulinarischen Köstlichkeiten ein, die er und sein Team für uns vorbereitet hatten.

An dieser Stelle möchten wir nochmal ein großes Dankeschön an das Team vom Andrés 1726 richten, dass für einen professionellen und reibungslosen Ablauf an dem für uns besonderen Abend gesorgt hatte.

Es war sehr lecker und satt sind auch alle geworden.

Wir kommen sehr gerne wieder.

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2015

 

Am 17.01.2015 konnte der Löscheinheitsführer, Jörg Fitzke, den Leiter der Feuerwehr Witten, Herrn Dipl.-Ing.
Donner, den Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Witten, Herrn Bierhoff, sowie den Geschäftsführer, Herrn
Witt, zur Jahreshauptversammlung im Gerätehaus in der Meesmannstrasse begrüßen.

Es wurden die dienstlichen Belange des vergangenen und kommenden Jahres besprochen.
Unter anderem wurde ein Rückblick auf die 54 Einsätze des Jahres 2014 genommen, darunter auch ein
Dachstuhlbrand in Heven.

Desweitern wurden die Kameraden Timo Bök und Robert Siwek zu Feuerwehrmännern ernannt. Philipp
Jürgenliemk und Sebastian Samotzki wurden zu Oberfeuerwehrmännern befördert.
Nach einer Dienstzeit von 6 Jahren als Löscheinheitsführer wurde durch den Leiter der Feuerwehr eine
Anhörung der Löscheinheit durchgeführt. Als Ergebnis wurde Löscheinheitsführer Jörg Fitzke für weitere 6
Jahre im Amt bestätigt.

Als Höhepunkt des Abends ist aber die Ernennung von Jürgen Müller zum Ehrenmitglied der Löscheinheit zu
sehen. Damit soll die Dankbarkeit für langjährige Mitgliedschaft sowie das Engagement für die Löscheinheit
zum Ausdruck gebracht werden.

 

 Beförderungen und Ernennungen

 

Der Pressebericht als Download steht hier zur Verfügung.

 

 

Ansprechpartner Pressearbeit

 

Seit der Jahreshauptversammlung im Januar, gibt es einen neuen Ansprechpartner für die Pressearbeit bei der Löscheinheit Herbede.

Diesen Bereich übernimmt nun Robert Siwek.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Er wird sich ab sofort um die Belange der Pressearbeit, wie zum Beispiel die Bedienung der Printmedien, wie auch auf der Homepage in Zusammenarbeit mit dem Bereich Internet/EDV kümmern.

 

 

 

 

Löscheinheiten üben den Ernstfall

Am Samstag den 17.07.2013 kam es gegen 15.15 Uhr im Gewerbegebiet Westerweide in den Lagerräumen der Fima Wischmann zu einer starken Rauchentwicklung, wo auch mehrere Menschen vermisst wurden.

Was sich in den sozialen Medien schon als Vollbrand herumschsprach, war zum Glück nur ein groß angelegtes Übungsszenario, welches die Löscheinheiten Herbede, Bommern und Bommerholz abarbeiten mussten.

Mit der Unterstützung des DRK's und der Sondereinsatzgruppe Iuk, welche für die Kommunkation an größeren Einsatzstellen zuständig ist, konnte dieses Szenario erfolgreich bewerkställigt werden.

Im Rahmen dieser Übung wurden das Vorgehen in und Absuchen von verrauchten Räumen geübt, sowie die Zusammenarbeit der einzelnen Trupps und zwischen den jeweiligen Löscheinheiten, da Einsätze in dieser Größenordnung zum Glück nicht so oft anzutreffen sind im täglichen Einsatzgeschehen.

Jörg Fitzke, Löscheinheitsführer der LE Herbede und Mitorganisator der Übung, zeigte sich durchaus zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.

 

 

 

 

 

 

 

 

Neue Mitglieder

Wir dürfen drei neue Mitglieder in der aktiven Abteilung der Löscheinheit Herbe begrüßen.

zum einen Andrea Isemann, die mit dem 18. Geburtstag aus der Jugendgruppe (JF Herbede) in den aktiven Feuerwehrdienst der LE Herbede wechselt.

Gefolgt von Andreas Dietsche, der schon Feuerwehrefrahrung hat und jetzt nach Witten gezogen ist.

Der dritte im Bunde ist Robert Siwek.